Männergesangsverein

LitteratA: Sängerwettstreit im Garten

LitteratA schreibt:

Seit dem 25. April ist in Oelsnitz/Erzgebirge die 7. Landesgarten­schau zu sehen. Am 13. Juni trafen sich Chöre aus unserer Region zu einem großen Chorsingen. Eindrucksvoll war der Auftritt aller Chöre zu einem spontanen Gemeinschaftssingen auf der großen Bühne des MDR. Unter den Chören war auch der Männerchor Niederfrohna. Im Publikum saßen auch die Ehefrauen der Niederfrohnaer Sänger, Klaus Kertzscher, der Bürgermeister von Niederfrohna, und der Heimatverein Niederfrohna.

default alt. text

Weiterlesen bei der LitteratA

Blick: Retter des Männerchors wird 80

erschienen im Blick am 05.04.2014 (abu) Würdigung Niederfrohnaer begeht doppelten Ehrentag

default alt. text
Erwin Bolland wird heute nicht nur 80 Jahre alt, er ist gleichzeitig seit 60 Jahren im Männerchor.
Foto: Annett Büchner-Ulrich

Niederfrohna.. Erwin Bolland begeht heute seinen 80. Geburtstag. Neben der Familie und den Freunden bekommt er aber noch jede Menge andere Gratulanten: Gut 20 Mitglieder des ortsansässigen Männerchores wissen sehr gut, was sie ihrem langjährigen Gesangskollegen zu verdanken haben: „Ich bin seit genau 60 Jahren im Chor dabei, und habe nicht vor, mit dem Singen aufzuhören“, schmunzelt der gebürtige Egerländer, der sich auch trotz seines hohen Alters um neue Mitglieder bemüht.

Bilder vom Weihnachtskonzert 2012

Ein begeisterndes Konzert gaben die Chöre aus Niederfrohna am Vorabend des 3. Advents beim traditionellem Weihnachtskonzert in der Christuskirche.

Unser Dank gilt dem Posaunenchor unter der Leitung von Christoph Winkler, dem Spatzenchor unter der Leitung von Viola Richter, dem Kirchenchor unter Leitung von Frau Schmidt und dem Männerchor unter der Leitung von Thomas Richter.

Das war das traditionelle Weihnachtskonzert in der Christuskirche Niederfrohna

Am 13. Dezember 2008, dem Vorabend des 3. Advent, fand das traditionelle Weihnachtskonzert der Gemeinde Niederfrohna in der Christuskirche statt.

Eine musikalische Einstimmung auf das Weihnachtsfest boten der Spatzenchor, der Männerchor und der Posaunenchor des Ortes. Pfarrer Bilgenroth eröffnete die Veranstaltung und erinnerte an die Geburt Christi und somit an die Bedeutung dieses christlichen Festes.

./bilder/nf_wkonzert_2008_02.jpg

Weihnachtsmarkt

13.00 Uhr Eröffnung des Weihnachtsmarktes
14.00 Uhr Auftritt des Männerchors Niederfrohna
14.30 Uhr Weihnachstprogramm dargeboten durch Kinder der Kindertagesstätte Pfiffikus
14.45 Uhr Kinder und Besucher erwarten den Weihnachtsmann
15.15 Uhr Konzert zur Weihnachtszeit mit den ”Freudenklängen” Niederfrohna
16.30 Uhr