Herzlich Willkommen in Niederfrohna



Demnächst in Niederfrohna


Weihnachtskonzert in der Christuskirche

default alt. text

Am Samstag, dem 16.12.2017 ist der VOICEPOINT-CHOIR um 16 Uhr mit seinem Weihnachtsprogramm JOY in der Christuskirche Niederfrohna zu Gast.

Der Chor verkündet die Weihnachtsfreude auf vielfältige und farbenfrohe Art und Weise. Mitreißende und einfühlsame Gospel-, Pop- und Jazzarrangements wechseln mit Instrumentalstücken und Bearbeitungen alter Weihnachtslieder. Dazwischen werden verschiedene Texte gelesen sowie die Zuhörer zum gemeinsamen Singen eingeladen.

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei. Um Spenden zur Deckung der Kosten wird herzlich gebeten!


Unterwegs ist der VOICEPOINT-CHOIR bereits seit über 16 Jahren und er kann auf viele großartige Konzerte zurückblicken, bei denen er sich im Laufe der Zeit eine begeisterte Zuhörerschaft ersungen hat. Mit sängerischer Leidenschaft und stimmlicher Kraft bieten die Sängerinnen und Sänger ihre Songs authentisch und mitreißend dar. Dabei werden sie von erfahrenen und mit viel Spielfreude agierenden Bandmusikern live begleitet.

Für das Jahr 2018 ist eine neue Weihnachts-CD in Planung.

Weitere Infos zur Arbeit des Chores und des gleichnamigen Gesangsstudios VOICEPOINT sind zu finden unter: www.voicepoint-web.de.


Das war los in Niederfrohna


Heimatblatt 11/2017

default alt. text

Das Sächsische Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft verlieh der Kindertagesstätte »Pfiffikus« für das Projekt »Gesund aufwachsen und GROSS werden« am 28. Oktober den Sonderpreis für Umweltleistungen von Kindertagesein­richtungen.

Hochwasserwarnung: Abstau Hochwasserrückhaltebecken Knauteich

Information der Anlieger am Frohnbach Gemarkung Limbach Stadt Limbach-Oberfrohna / Gemeinde Niederfrohna

Im Rahmen eines Probetriebes der Hochwasserrückhal­teanlage Knauteich wird am Donnerstag den 30.11.2017 zwischen 10 und 14 Uhr ein geplanter Abstau der Anlage organisiert. Es wird damit das Abflussverhalten im Hochwasserfall simuliert.

Infolge der gezielten Entleerung des Beckens kann es entlang des Pfarrbaches und Frohnbaches zu einem sprunghaften Anstieg des Wasserstandes kommen. Wir bitten alle Grundstücksanlieger etwaige Abflusshindernisse (u.a. Ablagerungen Einfriedungen, Wasserentnahme­einrichtungen etc.) zwingend aus dem Abflussprofil zu entfernen.

  • Rathaus Limbach-Oberfrohna
  • Fachbereich Stadtentwicklung
Tags: