Herzlich Willkommen in Niederfrohna



Heute in Niederfrohna



Demnächst in Niederfrohna



Das war los in Niederfrohna


Weihnachtskonzert: "A Child Is Born"

default alt. text

Das traditionelle Weihnachtskonzert der Gemeinde Niederfrohna wird in diesem Jahr vom VOICEPOINT-CHOIR ausgestaltet. Die Konzerte des im Ort ansässigen Chores erfreuen sich seit vielen Jahren einer großen Beliebtheit. Mit dynamischen und gefühlvollen Gospel-, Pop- und Jazzarrangements, Instrumentalstücken, Bearbeitungen alter Weihnachtslieder und passenden Texten zum Wunder der Weihnacht verkünden die Sängerinnen und Sänger des Chores die Weihnachtsfreude. Dabei werden sie live von ihrer Band begleitet. Das neue Programm A Child Is Born und die aktuelle CD dazu entstanden im Sommer 2018.

Es wird herzlich für Samstag, den 14.12.2019, 16.00 Uhr in die Christuskirche Niederfrohna eingeladen. Der Eintritt ist frei, Spenden zur Kostendeckung werden herzlich erbeten.

default alt. text

99Funken: Rettungsrucksäcke für die Feuerwehr

default alt. text Auf der Crowdfounding-Seite der Sparkasse Chemnitz bittet die Freiwillige Feuerwehr Niederfrohna um Unterstützung:

Auf die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Niederfrohna ist Verlass. „Retten, Löschen, Bergen, Schützen“. Wir nehmen unser Ehrenamt sehr ernst und möchten unsere Möglichkeiten gern weiter ausbauen. Dafür benötigen wir Rettungsrucksäcke.

default alt. text

99Funken: Rettungsrucksäcke für die Feuerwehr

Pyramideanschieben

default alt. text
default alt. text
default alt. text
default alt. text
default alt. text

Traditionell wurde am Vorabend des ersten Advent von den Kindern des Dorfes unsere Pyramide angeschoben. Vorher gab es ab 15:00 Uhr eine Märchenaufführung der Kita-Kinder im Saal der Kindertagesstätte, bevor dann 17:00 Uhr der Lampionumzug zur Pyramide begann.

default alt. text

Kreisfeuerwehrverband zeichnet Niederfrohnaer Kameraden aus

Am 23. November 2019 fand die 28. Auszeichnun­gsveranstaltung der Angehörigen des Kreisfeuerweh­rverbandes Chemnitzer Land e.V. in der Sachsenlandhalle in Glauchau statt. Geehrt wurden Kameraden und Kameradinnen für langjährige aktive und treue Dienste in der Feuerwehr. Aus den Reihen der Niederfrohnaer Wehr wurde Roland Büchner für 40 Jahre aktiven Einsatzdienst mit dem Ehrenzeichen am Band in Gold geehrt. Das Ehrenzeichen am Band für 50-jährige treue Dienste erhielten Manfred Beer und Frank Lindner. Zur Festveranstaltung wurden die Jubilare von der Wehrleitung Harald Ring und Franziska Leißner sowie dem stellvertretenden Bürgermeister Jens Hinkelmann (CDU) begleitet. Wir beglückwünschen unsere ausgezeichneten Kameraden zu dieser Ehrung und bedanken uns im Namen aller Niederfrohnaer Bürger für ihr jahrzehntelanges uneigennütziges Engagement im Sinne des Gemeinwohls.

default alt. text
default alt. text
default alt. text
default alt. text
default alt. text

Sportverein Niederfrohna erhält Spende der Sparkasse

Pressemitteilung des Sportvereins Niederfrohna

Am 10.10.2019 hat die Sparkasse Chemnitz 21 ausgewählte Vereine aus den verschiedensten Bereichen eingeladen, u.a. auch den Sportverein Niederfrohna. Als Vertreter des Sportvereins Niederfrohna sind Herr Frank Kretzschmar (langjähriges Vereinsmitglied) und Herr Olaf Schröder (1. Vereinsvor­sitzender) der Einladung der Sparkasse Chemnitz gefolgt. Alle eingeladenen Vereine konnten im Vorfeld einen Antrag zur Förderung von Projekten ihres Vereins stellen. Darunter befanden sich verschiedene Projekte, z.B. die Sanierung eines Glockenturms einer Kirche, Spielplatz für eine Kita, usw. Der Sportverein Niederfrohna hat einen Antrag auf Förderung für die Reparatur des Daches der Büro-/Lager-Container gestellt. Die Sparkasse Chemnitz hat diesem zugestimmt und dem Sportverein Niederfrohna eine Förderung i.H.v. 600,00 € überreicht. Der Sportverein Niederfrohna wird die Reparaturen nun durchführen und bedankt sich recht herzlich bei der Sparkasse Chemnitz für ihre Unterstützung.

default alt. text

Weiter möchte der Sportverein Niederfrohna darüber informieren, dass am 29.02.2020 eine Vereinspräsentation in Form eines Hallen-Fußball-Turnieres in der Turnhalle der Berufsschule Limbach-Oberfrohna durchgeführt.

Vom 04.07.-05.07.2020 findet ein Sportfest auf dem Vereinsgelände des Sportvereins Niederfrohna statt. Hier werden viele interessante Veranstaltungen stattfinden, die von Sponsoren und anderen Vereinen unterstützt werden. Welche Veranstaltungen wann und wie stattfinden, wird zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben. Wir laden schon jetzt zu diesen Terminen herzlich ein und wünschen uns eine gute gemeinsame Zeit.

Olaf Schröder

1. Vereinsvor­sitzender

Tags: 

Weniger Schlichtungsverfahren in Sachsen

Die Anrufung der gemeindlichen Schiedsstelle geschieht in Sachsen auf freiwilliger Basis und ist keine Voraussetzung für einen bürgerlichen Rechtsstreit vor Gericht. Die ehrenamtlichen Nichtjuristen wurden für das Amt ausgewählt, um Gespräche auf Augenhöhe zu führen und eine gütliche Beilegung des Konflikts zu erreichen. Eine Schlichtung entlastet die Gerichte und ist in aller Regel für die Parteien schneller beigelegt.

Nach Statistiken des Statistischen Landesamtes des Freistaats Sachsen nimmt die Zahl der jährlich betreuten Fälle stetig ab. Diesen Effekt bestätigt auch der seit 2018 in Niederfrohna amtierende Friedensrichter Maik Kästner.

„Ursachenforschung haben die Friedensrichter nicht betrieben, jedoch ist es unwahrscheinlich, dass weniger gestritten wird. Deshalb ist es wichtig und unsere Aufgabe die Bürger der Gemeinde aufzuklären und immer wieder auf das Amt des Friedensrichters hinzuweisen.“

Oft sind die Parteien durch familiäre oder nachbarschaftliche Beziehungen dauerhaft miteinander verbunden. Dann ist es wichtig Tatsachen zu berücksichtigen, die für den Konflikt der Parteien zwar von wesentlicher Bedeutung, vor Gericht jedoch irrelevant sind. Bei vielen Streitpunkten können auch vermittelnde Lösungen gefunden werden, bei denen ein Gericht nur voll zu Lasten der einen und zu Gunsten der anderen Partei entscheiden könnte.

Einwohner der Gemeinde Niederfrohna können sich bei folgenden bürgerlichen Rechtsstreitig­keiten direkt an den Friedensrichter wenden.

  • Ansprüche aus Nachbarrechts- und Mietstreitigkeiten, wie Überwuchs und Überhang von Bäumen oder Sträuchern, Schönheitsrepa­raturen
  • Verletzung der persönlichen Ehre, wie Beleidigung oder Widerruf unwahrer Erklärungen
  • Herausgabeansprüche
  • vermögensrechtliche Ansprüche, wie Zahlungsansprüche aus Schadensersatz, Schmerzensgeld und Kaufpreiszahlungen

Anfragen, die möglichst schriftlich oder unmittelbar an den Friedensrichter gerichtet werden können, werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Für das Schiedsstellen­verfahren fallen in der Regel Kosten um die 50 Euro sowie für entstandenen Auslagen an.

Kontaktdaten:

Friedensrichter Maik Kästner:

Tel. 0172 – 804 89 24

E-Mail: friedensrichter@niederfrohna.de