Wahlen

Bürgermeisterwahl 2015

default alt. text

Endgültiges Wahlergebnis der Bürgermeisterwahl in Niederfrohna 2015

Das endgültige Wahlergebnis wurde durch den Gemeindewahlau­sschuss in der öffentlichen Sitzung am 9. Juni 2015 festgestellt.

Zahl der Wahlberechtigten 1.888
Zahl der Wähler . 1.130
Zahl der ungültigen Stimmen 33
Zahl der insgesamt abgegebenen gültigen Stimmen 1.097
Wahlbeteiligung 59,85 %
Zahlen der für die einzelnen Bewerber abgegebenen gültigen Stimmen:  
Kertzscher, Klaus 589 53,69 %
Frünke, Stefan 508 46,31 %

Als Bürgermeister ist gewählt Herr Klaus Kertzscher.

Zum Download als PDF-Dateien:

Statistischen Landesamtes des Freistaates Sachsen

Freie Presse: Zwei Kandidaten wollen Chefsessel im Rathaus

Die Freie Presse schrieb am 12.05.2015:

In Niederfrohna stehen in diesem Jahr zwei Kandidaten zur Wahl – einer mehr als vor sieben Jahren. 2008 war der jetzige Bürgermeister Klaus Kertzscher (Freie Wähler) der einzige Kandidat. Damals gingen von 2128 wahlberechtig­ten Einwohnern 57,2 Prozent zur Wahl. Für Kertzscher stimmten davon 94,5 Prozent. Dieses Jahr bewirbt sich außerdem noch der Unternehmer Stefan Frünke für das Amt des Bürgermeisters. Der FDP-Politiker tritt allerdings als parteiunabhängiger Kandidat an. Er musste deshalb mindestens 40 Unterstützer-Unterschriften in der Gemeinde sammeln, am Ende waren es 64. Gestern wurde er vom Gemeindewahl-Ausschuss bestätigt. Die Niederfrohnaer wählen am 7. Juni 2015. Stefan Frünke lädt am 18. Mai ab 19 Uhr zu einer Bürgerversammlung in die ehemalige Gaststätte „Deutsche Eiche“ in Niederfrohna.

erschienen am 12.05.2015 in der Freien Presse ( Von Christian Mathea )

Weiterlesen bei der Freien Presse

Landtagswahl 2014: So wählt Niederfrohna

Ergebnisse der Landtagswahl für Niederfrohna vom Landesamt für Statistik:

Vorläufiges Gemeindeergebnis

Merkmal Direktstimmen _ Listenstimmen _
  absolut % absolut %
Wahlberechtigte 1.907 x 1.907 x
Wähler 948 49,7 948 49,7
Ungültige Stimmen 16 1,7 14 1,5
Gültige Stimmen 932 98,3 934 98,5
davon entfielen auf        
CDU 309 33,2 432 46,3
DIE LINKE 88 9,4 113 12,1
SPD 93 10,0 87 9,3
FDP 58 6,2 35 3,7
GRÜNE 24 2,6 22 2,4
NPD 40 4,3 42 4,5
Tierschutzpartei x x 10 1,1
PIRATEN 8 0,9 10 1,1
BüSo x x 0 0,0
DSU x x 0 0,0
AfD 78 8,4 84 9,0
pro Deutschland x x 2 0,2
FREIE WÄHLER 234 25,1 95 10,2
Die PARTEI x x 2 0,2
Tags: 

Landtagswahl 2014 - Direktkandidaten für Niederfrohna

Im Wahlkreis 9 (Chemnitzer Land 2) treten die folgenden Direktkandidaten (in alphabetischer Reihenfolge) an:

AfD Uwe Lindenthal Homepage
Bündnis 90/Die Grünen Thomas Doyé Homepage
CDU Jan Hippold Homepage
Die Linke Peter Reichel Homepage
FDP Stefan Frünke Homepage
Freie Wähler Klaus Kertzscher Homepage
NPD Gitta Schüssler Homepage
Piraten Christian Günther Werner Homepage
SPD Michael Tzschüter Homepage

Bitte informieren Sie sich und gehen Sie am Sonntag wählen.

Wahlomat zur Landtagswahl in Sachsen

Tags: 

Wahlscheinbeantragung Online

Die Stadt Limbach-Oberfrohna stellt als erfüllende Gemeinde den Bürgern von Niederfrohna zur Wahl zum Sächsischen Landtag am 31. August 2014 mit Unterstützung der Kommunalen Informationsve­rarbeitung Sachsen (KISA) den Online-Antrag auf Erteilung eines Wahlscheines bereit.

Weiter zur Online Beantragung von Wahlscheinen mit Briefwahlunter­lagen

Nach Erhalt der Wahlbenachrichti­gung kann dieser Service bis 28.08.2014 24:00 Uhr genutzt werden.