Schule

Fotos vom Baumpflanzen anlässlich der Ersterwähnung von Frohne

Am Nachmittag des 10. Oktober trafen sich wieder viele Niederfrohnaer und Gäste, um traditionell der urkundlichen Ersterwähnung unseres Ortes zu gedenken. default alt. text

Begrüßt wurden die Besucher auch dieses Jahr wieder vom Posaunenchor unserer Kirchgemeinde: default alt. text

Frau Fischer, die Schulleiterin der Grundschule, und Herr Dr. Eichler, der Vorsitzende des Heimatvereins, begrüssten alle Anwesenden: default alt. text

Es folgte ein kleines Programm der Kinder der KiTa Pfiffikus und der Grundschüler: default alt. text

default alt. text
default alt. text
default alt. text
default alt. text
default alt. text

Dr. Eichler erzählte einige Sätze zur Ortsgeschichte: default alt. text

default alt. text
default alt. text

Dann folgte noch ein Herbstlied und ein Gedicht..... default alt. text

default alt. text

.....bevor es dann an das Baumpflanzen ging… default alt. text

default alt. text
default alt. text
default alt. text
default alt. text

Im Anschluss lud der Heimtverein zu Kaffee und Kuchen in den Saal der KiTa: default alt. text

default alt. text

Bürgermeister Kertzscher nutzte die Gelegenheit, um die geleistete ehrenamtliche Arbeit einiger Gemeinderäte zu würdigen. Für 25 Jahre im Ehrenamt geehrt wurden:

default alt. text Jürgen Schuffenhauer

default alt. text Wolfgang Vogel

default alt. text Jürgen Jäger

default alt. text Carmen Oslislok

Bisher 15 Jahre begleiten das Ehrenamt:

default alt. text Uwe Wilske

default alt. text Klaus Kertzscher

Bürgermeister Kertzscher erhielt seine Urkunde von seinem Stellvertreter Herrn Hinkelmann.

In geselliger Runde ging ein schöner Nachmittag zu Ende. Ein herzlicher Dank an dieser Stelle allen Beteiligten und Helfern, besonders dem Heimtverein für Organisation und Bewirtung, den Kindern mit ihren Lehren und Erziehern für das eingeübte Programm und Familie Hannemann für das Bereitstellen des Baumes.

Fotos vom Schulfest

Am 6. Juni feierte unsere Prof.-Sterzel-Schule ihr Schul-und Kinderfest rund um Schule, Kindertagesstätte und Rathaus. Traditionell begann es mit einem Theaterstück im Saal der KiTa Pfiffikus. Dieses Jahr wurde das Stück „Im Tal der Apachen“ gezeigt. Unterstützt wurden die Künstler der Theatergruppe von den Tanzflöhen aus dem Kindergarten.

default alt. text
default alt. text
default alt. text
default alt. text
default alt. text
default alt. text
default alt. text
default alt. text
default alt. text
default alt. text
default alt. text
default alt. text
default alt. text

Danach ging es zum Abkühlen zur Feuerwehr oder zur Stärkung auf den Schulhof.

default alt. text
default alt. text
default alt. text
default alt. text

Das DRK machte eine Vorführung mit den kleinen Ersthelfern.

default alt. text
default alt. text

Familie Wunderlich zeigte wo der Honig herkommt;

default alt. text

Trödelmarkt , Bastelstände, Sport und Spiel, vieles war möglich…

default alt. text
default alt. text
default alt. text
default alt. text
default alt. text
default alt. text

Luftballonmas­senstart:

default alt. text
default alt. text

Und dann endlich das lang ersehnte Entenrennen!

default alt. text
default alt. text
default alt. text
default alt. text
default alt. text
default alt. text

Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an alle Organisatoren, Mitwirkenden, Helfer...... …es war wieder sehr schön!

Tags: 

Seiten