Heimatblatt

Heimatblatt 10/2017

default alt. text

Die »Katzengruppe« der Kindertagesstätte »Pfiffikus«, unterstützt von den »Löschkäfern« der FFW und dem Posaunenchor der Kirchgemeinde, pflanzte einen Apfelbaum aus Anlass des 781. Jahrestages der urkundlichen Ersterwähnung von »Frohna« am Rande des Festplatzes am 21. Oktober 2017.

Heimatblatt 09/2017

default alt. text

Mit traditionsreichen Melodien unserer Volks- und Kirchenlieder eröffneten der Posaunenchor, Organisatorin Ute Vogel und Bürgermeister Klaus Kertzscher am 23. September, bei herrlichem Wetter, vor zahlreichem Publikum, den 21. Niederfrohnaer Bauernmarkt.

Heimatblatt 08/2017

default alt. text Unsere Schulanfänger des Jahres 2017: 1. Reihe von vorn, v. li.: Moritz, Bastian, Theo, Nele, Ben, Lennox, Ian; 2. Reihe v. li.: Piet, Finn, Nikita, Timon, Louis, Madleen; 3. Reihe v. li.: Selmad, Tom, Elsa-Marie, Nelli, Amelie; 4. Reihe v. li.: Charlotte, Theresa, Elias, Timon, Georg, Emmi.

Heimatblatt 04/2017

default alt. text

Bürgermeister Klaus Kertzscher überreichte am 21. April den Siegern im Ostereierbaum- Rätsel Blumengeschenke (v. re. nach li.) Frau A. Heilmann, Frau P. Pflug und P. Ahnert; ganz links Herr J. Pfau, der einen Baum mit 2000 Ostereiern schmückte.

Heimatblatt 03/2017

default alt. text

Schätzen Sie mal, wie viele Ostereier an diesem Baum hängen? Zuschriften bis zum 15.4.2017 an das Gemeindeamt Niederfrohna, Herrn Bürgermeister Klaus Kertzscher. Dem Gewinner winkt, unter Ausschluss des Rechtsweges, ein kleiner Osterpreis. (Foto © Klaus Kertzscher)

Heimatblatt 01/2017

default alt. text

Die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr führten 2017 wieder das traditionelle Weihnachtsbau­mverbrennen durch. Auch unter winterlichen Witterungsbedin­gungen demonstrierten sie damit ihre Einsatzbereit­schaft. Dafür gebührt ihnen Dank.

Seiten