FFW

Weiter zur Homepage der Freiwilligen Feuerwehr Niederfrohna

Limbacher zahlen ein Fass Bier und Steaks - Niederfrohna entführt zum zweiten Mal den Maibaum

VON JÜRGEN SORGE

Niederfrohna / Limbach-Oberfrohna. Das gestrige Maibaumsetzen auf dem Markt hatten sich die Limbacher Feuerwehrleute anders vorgestellt. Gegen 5 Uhr morgens hatten die Niederfrohnaer Mitglieder der Feuerwehr ihre Nachbarn unsanft mit der Nachricht geweckt, dass sie den Limbacher Maibaum in ihrem Besitz haben. Ihre Forderung: Ein 50-Liter-Fass Bier, 20 Steaks sowie die Teilnahme am Festumzug.

Tags: 

Kinderfest mit Entenrennen

Bei herrlichem Sonnenschein fanden sich viele kleine und große Einwohner von Niederfrohna und Umgebung zum gemeinsamen Piratenfest von unserer Kindertagesstätte »Pfiffikus« und unserer Grundschule ein. Nach einem Eröffnungsprogramm mit einer Modenschau als Höhepunkt begann eine Schatzsuche an verschiedenen Spielstationen. Unsere 4. Klasse zeigte das Theaterstück »Piraten lesen nicht«, welches sie in der Woche mit fächerverbindenden Unterricht einstudierten. Einen glanzvollen Schlusspunkt setzte das traditionelle Entenrennen auf dem Frohnbach.

Feuerwehrfest 2009

Das Wetter stellte die Kameraden unserer FFW in diesem Jahr auf harte Proben. Doch die Wehr hatte sich unter Leitung von Harald Ring bei der Vorbereitung des traditionellen Feuerwehrfestes wetterfest eingerichtet.

Vor allem für Kinder waren die beiden Tage wieder voller interessanter Ereignisse.

Die Jugendfeuerwehr zeigte ihr in kurzer Zeit erworbenes Können. Die Männer der aktiven Wehr demonstrierten routiniert ihren Aussbildungsstand.

Tags: 

"Helden gesucht"

Der Jugendfeuerwehrwart der Gemeinde Niederfrohna Marcel Bobert sowie der Kamerad Karsten Haase aus der FFW Niederfrohna nahmen auf Einladung des Ministerpräsidenten des Freistaates Sachsen und des Staatsministers des Innern am 9. Juni 2009 in Dresden an der Präsentation der Kampagne ”Helden gesucht!”, die auf die Bedeutung der Jugendfeuerwehr aufmerksam machen soll. Zu unserem
Feuerwehrfest werden wir diese Kampagne am 4. Juli an der Feuerwache vorstellen. Dazu sind Sie schon jetzt herzlich eingeladen. mb

Seiten