SVN

Wir sind 1. Kreisliga

./bilder/heimat_blatt_2009_06/ae_2009_06_11.jpg

Die erste Fußball-Männermannschaft des SVN vor Ihrem letzten Spiel in der 2. Kreisliga.
Vordere Reihe von li.: M. Güttler, D. Ruckebauer, Ch. Uhlmann, Wiesner, B. Tietze, R. Ketzel, S. Siepmann, M. Martin, S. Liebers;
Hintere Reihe von li.: Trainer St. Hänisch, M. Nicklas, F. Welker, Ph. Todt, F. Baum, St. Domaratius, Ch. Lehm, D.Hänisch, R. Schlegel, G. Schwab und Trainer G. Winter

Saxoniade auch in Niederfrohna

./bilder/saxoniade_2009/saxoniade_2009_05.jpg

In diesem Jahr findet im Landkreis erneut das Jugendblasorchestertreffen SAXONIADE statt. Gemeinde und SVN beherbergen wieder die jungen Musiker aus dem litauischen Vilnius. Als Dankeschön bieten die vielseitigen jungen Musiker in Niederfrohna ein Extra-Konzert. Alle Freunde der Musik sind am Sonntag, dem 28. Juni, zum großen Konzert auf dem Sportplatz Jahnburg eingeladen. Beginn ist 10.00 Uhr. Eintritt ist frei.

Am 28. Juni, einem Sonntag, gab das Jugendblasorchester aus dem litauischen Vilnius, das in diesem Jahr in Niederfrohna beherbergt wurde, ein Dankeschönkonzert. Bürgermeister Klaus Kertzscher überreichte Erinnerungsgeschenke an den Dirigenten des Orchesters Herr Puhlfürst, der Präsident der Saxoniade, bedankte sich bei der Gemeinde für die erwiesene Gastreundschaft. Er informierte auch darüber, dass sich das Orchester aus der litauischen Hauptstadt den zweiten Platz erspielte.

Mit einer Reise durch die Musiklandschaft dankten die jungen Musikern dann ihren Gastgebern. Sie waren dem Anschein nach in allen Genres zu Hause. Der Schwung des zum Abschluss gespielte »Glück auf! Der Steiger kommt« hätte manches Erzgebirgsorchester alt aussehen lassen. ae

Seiten